Peter Weiss Jahrbuch Band 7. 1998

PWJ Bd7Hrsg. von Michael Hofmann, Martin Rector, Jochen Vogt. Opladen: Westdeutscher Verlag 1998. 165 S. DM 49,80. [ISBN 3-531-13344-6]. (vergriffen)

Archiv:
Gespräch in einem Raum. Mit einem Kommentar von Jürgen Schutte. (Peter Weiss)

Dossier:
Ein Ort für Peter Weiss (Volker Braun)

Dankesworte zur Verleihung des Peter Weiss Preises der Stadt Bochum am 30. August 1998 (Christoph Hein)

Analyse:
Citoyen im Spiegelkabinett. Nachgelesen: "Die Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss (Andreas Krause)

Dichtung und Wahrheit. Die allegorische Konstruktion der Hodann-Figur im Hinblick auf die Entwicklung des Ich-Erzählers in der "Ästhetik des Widerstands" (Achim Kessler)

Die Brecht-Figur in der "Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss (Maria Ernst)

Damnatio memoriae und "Werke von langer Dauer". Zwei ästhetische Grenzwerte in Brechts Exillyrik (Jochen Vogt)

Krieg und Gewalt im Theater Heiner Müllers (Michael Hofmann)

Von der Faschismustheorie zur Totalitarismustheorie? (Alfons Söllner)

Kritik:
Annie Bourguignon: Der Schriftsteller Peter Weiss und Schweden (Arnd Beise)

Andrea Heyde: Unterwerfung und Aufruhr (Arnd Beise)

Günter Schütz (Hrsg.): Peter Weiss à Paris (Michael Hofmann)

Achim Kessler: "Schafft die Einheit!" (Martin Rector)

Jürgen Wöhl: Intertextualität und Gedächtnisstiftung (Martin Rector)

Sven Kramer: Die Subversion der Literatur (Michael Hofmann)

Stephan Braese (Hrsg.): In der Sprache der Täter (Günter Butzer)

Günter Butzer: Fehlende Trauer (Christof Hamann)

Jahrbuch für Exilforschung 1997 (Michael Hofmann)