Notizblätter

Die „Notizblätter“ sind das Mitteilungsorgan der Internationalen Peter Weiss-Gesellschaft. Sie werden von engagierten Mitgliedern und anderen Interessierten in Berlin unter der Leitung von Anette Weingärtner herausgegeben.

Beiträge aller Art sind herzlich willkommen.

Bitte kontaktieren Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


 

Inhalt der bisherigen Ausgaben

Nr. 44 (2016): Peter Weiss 100 - Veranstaltungen im Gedenkjahr; Neuerscheinungen im Oktober 2016

Nr. 43 (2016): Peter Weiss 1916 | 2016. Veranstaltungen im 100. Geburtsjahr; Protokoll der Mitgliederversammlung der IPWG am 19.10.2015; Peter Weiss und Bertolt Brecht. Auszug aus einer vergleichenden Masterarbeit; Werk und Wirkung. „Fundstücke“ auf der Homepage der IPWG

Nr. 42 (2015): Mitgliederversammlung und Kolloquium, Leipzig, 19. Oktober 2015; Dokument | Rechenschaft | Erinnerung. 50 Jahre Ringuraufführung der Ermittlung von Peter Weiss 1965/2015; Peter Weiss 1916-2016. Experiment und Engagement heute. Internationale Tagung; Kuratierte Subversion. Ein Podium zur Ästhetik des Widerstands etc.

Nr. 41 (2015): „Der Triumph des Todes“, Die ‚Ermittlung’ als Musiktheater beim Kunstfest Weimar; „Und dennoch Hoffnung“. Weiss-Abend im Raabe-Haus-Literaturzentrum in Braunschweig; Vom schwierigen Umgang mit dem Abbild der eigenen Geschichte. Zur Publikation der „Ästhetik des Widerstands“ in der DDR; Revolution auf der Bühne. Bertolt Brechts „Heilige Johanna der Schlachthöfe“ und Peter Weiss’ „Marat/Sade“ im Vergleich etc.

Nr. 40 (2014): Die IPWG wird 25. Kurzer Rückblick auf die Anfänge und ein Statement zum Status quo; Protokoll der Mitgliederversammlung der IPWG am 13.9.2014 in Montagnola; Im Licht von Montagnola. „Schriftsteller als Bildende Künstler. Autoren illustrieren eigene Werke“; Erinnerung für Morgen. Eine Ausstellung in Berlin-Friedrichshain

Nr. 39 (2014): Finanzielle Entwicklung; SEPA-Umstellung; IPWG-Tagung in Montagnola und Verleihung des Bochumer Peter-Weiss-Preises 2014; Sammlungen-Projekt Mainz-Wiesbaden; Wiener ÄdW-Ausstellung; Neuerscheinungen

Nr. 38 (2013): Erinnerungen und Erfahrungen wachhalten! Zum Tod von Heinz Peter (1930-2013); Ein Werk des dritten Jahrtausends [Die „Notizblätter“ unter der Ägide Jürgen Schuttes]; Neue Forschungsarbeiten; Dramatische Bilder von der Bühne des Lebens [Minnets Spelplats]; In eigener Sache [Jürgen Schutte]; Wiederaufnahme der Ästhetik des Widerstands in Essen etc.

Nr. 37 (2013): Spielstätte der Erinnerung, die Memoiren der Bühnenbildnerin Gunilla Palmstierna-Weiss; Neuerscheinungen von Joanna Sumbor und Tobias Mandel; Eine Klarstellung und eine Entschuldigung zu PWJ 21; Nachrufe auf Axel Schmolke (1955-2013) etc.

Nr. 36 (2012): Spielzeitmotto Widerstand? Ein Überblick über die Weiss-Rezeption 2012; Theaterkritik: Theater Gegendruck inszeniert Die Ästhetik des Widerstands; Protest als Ware: Marat/Sade in der Berliner Schaubühne; 'Zitatcollagen' etc.

Nr. 35 (2012): Michael Hofmann: Laudatio auf Rüdiger Sareika; Workshop zur Aufführung der „Ästhetik des Widerstands“; Die Ermittlung in Augsburg; neue Forschungen; Die Ermittlung in Wien etc.

Nr. 34 (2011): Relaunch der IPWG-Webseite; Zum 10. Mai 2012; In Essen: um die wahrheit zu finden muss man diskutieren; In Wien: Die ErmittlungDer Turm in Luxemburg; 25 Jahre Peter-Weiss-Gesamtschule etc.

Nr. 33 (2011): Peter-Weiss-Platz in Potsdam-Babelsberg; Realistisch oder symbolisch? Lesung und Diskussion in der Peter-Weiss-Bibliothek; Über die Frage: Gibt es eine weibliche Ästhetik? 

Nr. 32 (2010): 20 Jahre Alternative Bibliothek Hellersdorf; Peter-Weiss-Preisverleihung an Rosemarie Trockel etc.

Nr. 31 (2010): (2010): (2010): Peter-Weiss-Platz in Potsdam; Neue Forschungen; Peter Weiss und andere; Friedrich Christian Delius etc.

Nr. 30 (2009): Blick zurück - Blick nach vorn (Pariser IPWG-Tagung 2009); Neuerscheinung; Neue Forschungen etc.

Nr. 29 (2009): „Dr. Halbachs Methode“ (zu Manfred Haiduk); „Schympffred ist seine Sache nicht“; Pariser Peter-Weiss-Tagung etc.

Nr. 28 (2008): Freiheitsgedanke der Kunst (Dimiter Gotscheff als Peter-Weiss-Preisträger); Peter-Weiss-Haus in Rostock etc.

Nr. 27 (2008): Gunilla Palmstierna-Weiss zum Achtzigsten; Positive Resonanz auf Inferno-Uraufführung etc.

Nr. 26 (2007): Peter-Weiss-Platz in Berlin-Hellersdorf eingeweiht; Heinz Peter: Wer war Peter Weiss? etc.

Nr. 25 (2007): „Die Ästhetik des Widerstands“ als Hörspiel und Hörbuch. Fluchtpunkt Paris. Fundsache: Meine Bücher (Ingo Schulze).

Nr. 24 (2006): „Peter-Weiss-Tage“ Bochum 2006. Im Wendekreis des Stiers. Europa im Leben und Werk von Peter Weiss.

Nr. 23 (2006): Peter Weiss - Grenzgänger zwischen den Künsten (Berliner Tagung); Ingo Schulze erhält Peter-Weiss-Preis etc.

Nr. 22 (2005): „Surreale Klanglandschaft“ (UA Inferno-Oper in Berlin); Johannes Kalitzke als Komponist und Dirigent etc. 

Nr. 21 (2005): Die IPWG e.V.; Peter-Weiss-Vortragsreihe an einem nordhessischen Gymnasium; Inferno-Oper etc.

Nr. 20 (2004): Einladung zur Tagung der IPWG. Bochum, 8. bis 10. Oktober 2004. Peter-Weiss-Preis der Stadt Bochum für Hans Haacke

Nr. 19 (2004): Gunilla Palmstierna-Weiss: Vorwort. Ernst Schumacher: Noch nicht abgeschlossen (Freitag, 13.2.2004)

Nr. 18 (2003): Ein Revolutionär in der Badewanne - ein Lustmolch im Käfig (Bensheimer Lokalanzeiger, 18.9.2002).

Nr. 17 (2003): Gunilla Palmstierna-Weiss zum 75. Geburtstag am 28. März 2003

Nr. 16 (2002): Die IPWG trauert um ihr Ehrenmitglied Olof Lagercrantz. Helga Henschen (1917-2002). Archiv: Sammlung Haiduk

Nr. 15 (2002): Peter Weiss. Berliner Symposium, 10. bis 12. Mai 2002. Bericht 1: Pfade, die zur Autobahn führten

Nr. 14 (2001): Peter Weiss: Situationen. Stockholm 2001. Interview mit Basil Dorn

Nr. 13 (2001): Das Wunder von Bremen. Theaterlegende Kurt Hübner erhält den Peter-Weiss-Preis der Stadt Bochum (WAZ, 13.11.2000)

Nr. 12 (2000): „Peter Weiss und Europa“. Prag, 8. bis 11. November 2001, Engagiert - Politische Literatur heute

Nr. 11 (2000): Ein Peter-Weiss-Platz in Berlin-Hellersdorf, „Das große Welttheater“

Nr. 10 (1997): Protokolle: Mitgliederversammlung vom 2. November in Iserlohn, Vorstandssitzung vom 4. Mai 1997 in Potsdam; Szenographie. Die Bühnenkunst von Gunilla Palmstierna-Weiss; Peter Weiss in Marokko; Rückblicke; Hinweis auf Neuheiten

Nr. 9 (1996): Protokolle: Mitgliederversammlung vom 5. November 1995 in Essen, Vorstandssitzung vom 1. Juni 1996 in Potsdam; Zum Achtzigsten. Ein Künstlerleben in 11 Bildern; Jochen Gerz: Peter Weiss-Preisträger 1996; Ausblick aufs Jubeljahr und die Zeit danach; Sinclair zu Ehren; Neuheiten

Nr. 8 (1995): Protokolle: Mitgliederversammlung vom 8. Okt. 1994 in Salzburg, Vorstandssitzung vom 6. Mai 1995 in Potsdam; Die Lust an der Provokation. Über die Peter Weiss-Preisträgerin der Stadt Bochum 1994: Elfriede Jelinek; Im Rückblick; Vorausschau; Peter Weiss auf der Bühne; Neue Bücher 1994/95

Nr. 7 (1994): Salzburg 1994; Protokolle der Mitgliederversammlung vom 4.12.1993 in Hamburg; Resümee der Vorstandssitzung vom 23.4.1994 in Potsdam, Geschäftsordnung des Vorstands der IPWG; Peter Weiss-Stiftung (PWS); Anstößige Dokumente. Über den Peter Weiss-Preisträger der Stadt Bochum: Marcel Ophüls; Die Versicherung als Oper; Im Rückblick - „Die Bilderwelt des Peter Weiss“ (Hamburg 1993); Neues zu PW - gedruckt; Vorschau auf Tagungen und Theateraufführungen

Nr. 6 (1993): Zusammenfassung der Protokolle 1992/93; Berichte des Schatzmeisters; Die Satzung der IPWG - Ein Diskussionsvorschlag; Peter Weiss-Colloquium in Brüssel (7-8. Mai 1993); Varia und Kalender; Pressespiegel; Anhang: Ergebnisse der Mitgliederumfrage

Nr. 5 (1992): Protokoll Potsdam 9.11.91; Pressestimmen zu Potsdam; Rede von Hans Mayer; Protokoll Karlsruhe 24.-26.1.92; Protokoll Colloquium Nancy 15.-16. Mai 92; Peter-Weiss-Jahrbuch Inhalt; Programm der Tagung in Hannover 19.-20. Juni 1992 etc.

Nr. 4 (1991): Protokoll Berlin; Mitteilungen; Rezension zur Berliner Ausstellung; Uli Schreiber: Zum Tod von Theo Pinkus; Pressestimmen zu Theo Pinkus; Paul Schuster: Hella Bara; Wolfgang Wessig: Moral ist eine unsichtbare Physik; Johannes Wüsten zum 95. Geburtstag etc.

Nr. 3 (1991): Protokoll Mitgliederversammlung Salzburg; Rezensionen; Kurt-Tucholsky-Gesellschaft; Peter-Weiss-Kunstfonds; Interview mit Gunilla Palmstierna-Weiss; Gedanken zum Peter Weiss-Leseseminar in Iserlohn; Protokoll Mitgliederversammlung Zürich etc.

Nr. 2 (1990): Grundsatzerklärung; Satzung; Protokolle; Mitteilungen, Projekte etc.; Literaturhinweise; Aufführungen; Beitritts-/Bestellformular; Frankfurter Kongreß; Termine

Nr. 1 (1989): Grundsatzerklärung; Satzung; Protokolle; Mitteilungen, Projekte etc.; Literaturhinweise; Aufführungen; Beitritts-/Bestellformular


Die Redaktion der „Notizblätter“ haben bzw. hatten Anette Weingärtner (Nr. 39 ff.), Prof. Dr. Jürgen Schutte (Nr. 10-38), Beat Mazenauer (Nr. 6-10), Dr. Birgit Feusthuber (Nr. 3-5) sowie Hansjörg Tarantik (Nr. 1-2) inne.