Lesung auf der LIT:potsdam

Lesung zum Angedenken an Peter Weiss mit Natalia Wörner

LIT:potsdam, Museum Fluxus+, Schiffbauergasse 4 f, 14467 Potsdam, 9. Juli 2017, 17.00 Uhr

Unabhängig davon organisiert das internationales literaturfestival berlin (ilb) eine Lesegruppe zu Peter Weiss. Das erste Treffen fand am 10.06.2017 im Haus der Berliner Festispiele statt.

Milo Rau erhält Peter-Weiss-Preis

Der Schweizer Regisseur und Autor Milo Rau erhält den mit 15 000 Euro dotierten Peter-Weiss-Preis der Stadt Bochum. Er habe den Begriff des dokumentarischen Theaters mit neuem Leben erfüllt, teilte die Stadt am Freitag, dem 2. Juni 2017 mit. Nähere Informationen

„Geburtstagsbesuch bei Peter Weiss“ in Ganderkesee

Der Bremer Verein Stückwerk mit Kathrin Steinweg, Andreas Schnell und Frank Auerbach begibt sich auf Spurensuche und will den Schriftsteller und Filmemacher Peter Weiss, der 2016 100 Jahre alt geworden wäre, vorstellen. Das Schauspiel-Trio kommt mit der Veranstaltung „Geburtstagsbesuch bei Peter Weiss“ nach Ganderkesee.
Sie treten am Mittwoch, 10. Mai 2017, im Kulturhaus Müller auf. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr.

Medienberichte

Die Stadt Frankfurt im Leben von Peter Weiss

Jochen Vogt: „Die Ermittlung“ von Peter Weiss im Kontext oder: Frankfurt am Main 1963/65. Eine Rückblende

literaturkritik.de, März 2017

Vortrag zu Peter Weiss in Stuttgart

Referent: Dr. Kai Köhler, Berlin
Der Schriftsteller, Maler und Filmemacher Peter Weiss (1916-1982) war in den letzten zwanzig Jahren seines Lebens für Deutschland einer der zentralen sozialistischen Künstler. Zahlreiche Veranstaltungen zu seinem 100. Geburtstag zeigten im Jahr 2016 die Aktualität seines Werks, aber auch den Versuch, Weiss zu verharmlosen und für die heutige politische Ordnung zu vereinnahmen.
Mittwoch, 15. März 2017 , 19.30 Uhr, Clara-Zetkin-Haus, Waldheim Stuttgart e. V., Gorch-Fock-Straße 26, 70619 Stuttgart-Sillenbuch
Veranstaltungsankündigung